Coco Sirup

Cocosirup_Beitragsbild

 

Hallo Zusammen,
na hattet ihr gestern einen schönen Muttertag?
Mein gestriger Tag bestand hauptsächlich aus Essen, Nichtstun, Verwöhnenlassen und wieder Essen; das hab ich so richtig genossen.
Da ich also gestern so richtig entspannen konnte, blieb auch Zeit, meinen CocoSirup abzufüllen, den ich angesetzt hatte. Na, seid ihr neugierig? Dann passt gut auf…

Für meinen Sirup schnitt ich vor zwei Tagen 2 Händevoll Triebspitzen von der Eberraute („Cocacolastrauch“), sowie ein paar Zitronenmelissenblätter und eine winzige Menge von der Apfelminze ab.

Cocossirup_1

Cocossirup_2

Cocosirup_3
Vorher löste ich noch ca. 400 g BioKokosblütenzucker in ca. 1 l heißem Wasser auf und gab anschließend die Kräuter zusammen mit einer geschnittenen Biozitrone hinzu.

Cocosirup_4

Cocosirup_Collage_5
Das Ganze rührte ich noch kräftig um und ließ es für ca. 2 Tage im Kühlschrank stehen. Gestern habe ich unseren Sirup also durch ein feinmaschiges Sieb abgegossen, auf ca. 70 bis 80°C erhitzt und abgefüllt. Fertig.
Natürlich mußten wir ihn auch gleich verkosten… ich sag´s euch… richtig, richtig lecker.

Cocosirup_Collage_6

…mit Sodawasser aufgespritzt ist es ein herrliches Erfrischungsgetränk, welches dem Cola-Geschmack ähnelt. Jedoch weiß ich, was in diesem Sirup wirklich drinnen steckt… 😉

Cocosirup_7
Probiert es aus.

So meine Lieben, das war´s für heute.
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche. Bis Bald.

∴♥∴

Eure Heidi

Schreibe einen Kommentar