Ruck-Zuck-Gericht

Reibekuchen_Beitragsbild

 

Hallo Zusammen!

Na, sprießen die Blumen, das Gras und das Gemüse in eurem Garten auch so reichlich wie bei mir? Im Moment habe ich Alles im Überfluss und deshalb gibt es auch immer wieder etwas Köstliches von der bunten Vielfalt aus unseren Gemüsegarten. Für euch habe ich heute wieder ein Ruck-Zuckrezept vorbereitet. Es ist nicht nur schnell gemacht, sondern auch bunt und gesund 🙂

Reibekuchen_1
Was ihr dazu braucht sind…

grob geraffelte Karotten, Zucchini, Kartoffeln (dafür habe ich diesmal Violette aus meinem Beet ausgegraben), fein geschnittener Lauch und Stangensellerie. Dazu gebt ihr Eier sowie etwas geriebenen Bergkäse dazu, würzt das Ganze noch mit Salz, Pfeffer, Oregano, Majoran, Rosmarin, Liebstöckl, Knoblauch etc. und streicht es auf ein mit Butterschmalz befettetes Backblech.

Reibekuchen_2
Danach ab ins vorgeheizte Rohr bei ca. 200°C Ober-Unterhitze und so lange backen bis der Reibekuchen richtig knusprig ist…

Reibekuchen_3
Zum Abschluß noch frisch gehackte Kräuter darüberstreuen, mit einem Salat servieren und dann nur noch genießen…LECKER.

Reibekuchen_4
So schnell kann es gehen, und ihr habt RuckZuck ein herrliches, gesundes Gericht für euch und eure Lieben „gezaubert“.

Gutes Gelingen
wünscht euch

∴♥∴

Eure Heidi

Schreibe einen Kommentar