Kugelrund für den Weihnachtsbaum

Kugel_Beitragsbild

Hallöchen, ich melde mich mal wieder kurz  um euch zu zeigen, was ich so in meinem Kreativraum alles treibe. Ja, ich bin jetzt voll im Weihnachtsmodus, und diesmal zeige ich euch mal, wie man auf ganz einfache Weise eine selbstgemachte Christbaumkugel herstellen kann.
Blast euch einfach einen kleinen Luftballon auf, holt etwas Garn und besorgt euch einen Tapetenkleister. Los geht´s…

Kugel_1
Wickelt das Garn einfach immer wieder um den Luftballon und bepinselt es dabei laufend mit dem Tapetenkleister. Seid ihr damit fertig, heißt es geduldig warten, bis alles gut getrocknet ist.
Anschließend schneidet ihr den Luftballon auf; was übrig bleibt ist eine wunderschöne, offene Garnkugel, die nun nach Lust und Laune dekoriert und befüllt werden kann.

Kugel_2
Ich habe mich für Naturmaterialien wie Zapfen, Moos, Nadeln etc. entschieden. Ich muß sagen, ich bin total begeistert und freue mich schon riesig darauf, wenn die Kugeln auf unserem Christbaum hängen.

Kugel_3

Kugel_5
So, nun werde ich an meinem nächsten, bereits angefangenen Weihnachtschmuck weiterarbeiten. Bin mal gespannt, wie das Ergebnis aussehen wird. Ich werde es euch natürlich zeigen.

Bis dahin,
alles Liebe

∴♥∴

Eure Heidi

Schreibe einen Kommentar