Winterliche Gefühle

 

Na, wie sieht es aus…kommen bei euch auch schon die ersten winterlichen Gefühle auf? Den Wetterberichten zufolge steht der erste Schnee bereits vor der Tür.
Draußen ist es grau in grau und irgendwie kann ich den Winter sogar schon „riechen“ 😉

Passend dazu habe ich hier ein DIY für euch.
Diesmal dreht sich alles um Beton; auch Kreativbeton genannt. Ich habe da ja schon so einige tolle kreative Ideen gesehen. Nun wollte ich mein Glück damit auch mal versuchen.
Da ich immer wieder diverse Plastikformen, die im Alltag als Müll anfallen, auf die Seite lege und sammle, musste ich dafür auch keine Formen kaufen.

beton_1

Also rührte ich die Betonmischung mit Wasser nach Anleitung zusammen und goß sie anschließend in die Formen (dabei wurde ganz schön gekleckert)
In drei Formen steckte ich noch Holzstäbe hinein, da ich sie später als Stütze für meine Bäumchen brauchte. In die anderen Formen steckte ich kleine Platikbecher und beschwerte sie mit Steinen.

beon_2

Nun brauchte ich Geduld…Geduld…Geduld
Das Ganze mußte nämlich richtig gut trocknen. Nach ca. 2 Tagen löste ich die Betonhalbkugeln vorsichtig heraus. Die überstehenden Betonreste schliff ich noch mit einem feinen Schmirgelpapier ab.

beton_3

Anschließend tauchte ich die fertigen Halbkugeln zur Hälfte in Kreidefarbe. Die Farbe trocknete sehr schnell. Man konnte richtig sehen, wie der Beton sie regelrecht aufsaugte.

beton_4

Für meine zukünftigen Bäumchen zeichnete ich mir eine schlichte Vorlage. Als Stoff wählte ich einen grauen mit zarten weißen Punkten. Gefüllt wurde das Ganze mit Schafwolle.
Die fertig genähten und ausgestopften Bäumchen steckte ich anschließend auf die Holzstäbe. Fertig.

beton_5

Aus den anderen Betonhalbkugeln wurden Teelichthalter, sowie ein Mini-Dekoschälchen.

beton_6

beton_collage_7a

Ja, mit dieser Deko kommt jetzt bei mir wirklich schon Winterstimmung auf…
Mal schauen wann er dann wirklich zu uns kommt.

beton_8

Na dann,
bis zum nächsten Mal…
Ich freu mich

∴♥∴

Eure Heidi

2 Kommentare

  1. Stefanie sagt: Antworten

    Ja wie immer kreativ.Schade eigentlich,dass du deine künstlerische Begabung leider im Büro nicht entfalten kannst.Da müsst ihr euch etwas einfallen lassen.Liebe Grüße an alle und Bussi

    1. Vielen Dank…
      wie heißt es so schön „Gut Ding braucht Weile“ 😉
      LG Heidi

Schreibe einen Kommentar