Wokgemüse a la Heidi

Wokgemüse_Beitragsbild

 

Wir hatten heute so ein leckeres Mittagessen…
Ich bin ja ein kleiner Gemüsefreak und liebe alles was im Garten so wächst. Da wir nun mitten im Winter stecken, kommt bei mir natürlich zu dieser Jahreszeit hauptsächlich Wurzelgemüse auf den Tisch.
Heute „zauberte“ ich ein leckeres Wokgemüse daraus, so wie ich es gerne mag und der Rest der Familie, so wie es aussieht, auch.
Ich hab es ja nicht so mit der Waage und strickten Anleitungen in Kochbüchern; ich koche einfach so aus dem Bauch heraus… so gelingt es mir einfach am Besten.

Wokgemüse_1

Doch hier für euch meine Zutaten:
Karotten
Sellerie
Wurzelpetersilie
Lauch
Zwiebel
braune Champignons
alles grob schneiden und scharf im Wok mit Sesamöl anbraten, bis das Gemüse schön braun und noch bissfest ist.
Anschließend mit Sojasauce ablöschen und mit etwas Tomatensaft aufgießen, ein wenig köcheln lassen.
Zum Würzen nehme ich etwas Chilisalz, Pfeffer, Kurkuma, Knoblauch, ein wenig Vanillemark, Zimt, einen Spritzer Agavendicksaft und als Abschluss frisch geriebener Ingwer.

Wokgemüse_2
Es ist einfach köstlich und im Handumdrehen fertig.
So hat man im Nu ein leckeres, gesundes Mittagessen. Wir lieben es. Probiert es mal aus.

Wokgemüse_3

Viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen wünscht euch

∴♥∴

Eure Heidi

 

Schreibe einen Kommentar