Backe, backe leckeres…

Dinkelbrot_Beitragsbild

Hallo meine Lieben,

nach einer langen Blogpause melde ich mich wieder zurück. Warum?
Nun ja, nachdem ich Vormittags im Büro fleißig bin, die Gartensaison begonnen hat und ich meine Familie mit Hund natürlich mit vollem Herzblut umsorge, bleibt oft nicht mehr viel Zeit, alle meine Tätigkeiten für euch zu dokumentieren. Dennoch schaffe ich es hin und wieder mal, mich kurz an den PC zu setzen um euch an meinem Leben und meinen Aktivitäten teilhaben zu lassen.

Deshalb gibt es heute für euch ein ganz tolles Brotrezept zum Nachbacken von mir:

70 dag Dinkelvollkornmehl
30 dag Roggenmehl
15 dag gemahlene Kürbiskerne
20 g Malz
12 g Sauerteig
25 g Kürbiskernöl
14 g Trockengerm
80 dag lauwarmes Wasser
Sonnenblumenkerne und Sesam nach Bedarf

 


Aus allen Zutaten ca. 10 Minuten lang in der Küchenmaschine einen weichen Teig kneten. Diesen dann ca. eine halbe Stunde rasten lassen. Danach den Teig in eine Kastenform füllen und nochmals ca. 20 Minuten aufgehen lassen; mit Sesam bestreuen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 240° C Umluft aufheizen, in den Ofen schieben und die Hitze sofort auf 180°C reduzieren.
Backzeit ca. 30 Minuten.


Fertig ist unser derzeitiger Brotfavorit: Dinkelbrot mit einem Hauch an Kürbiskerngeschmack.
L E C K E R.


Das war´s heute schon wieder von mir.

Viel Spaß beim Nackbacken

Alles Liebe

∴♥∴

Eure Heidi

Schreibe einen Kommentar